Kunst im Klassenzimmer

Vermittlungsangebot für Schulen, Horte und Kindergärten (digital und analog)


Schülerinnen und Schülern einen Zugang zu Kunst zu ermöglichen, hat für die Kunstmeile Krems besonders in Zeiten von eingeschränktem Besuch oder gar geschlossenen Museen einen sehr hohen Stellenwert. Das neue Vermittlungsangebot Kunst im Klassenzimmer verbindet die Möglichkeit der Kunstleihe in der Artothek Niederösterreich mit einem Vermittlungsworkshop.

Das Programm ist unabhängig von Museumsöffnungen und Schulausflugsmöglichkeiten, da der Workshop sowohl online als auch analog im Klassenzimmer stattfinden kann.

 

Das Original im Klassenzimmer
Die Schüler*innen suchen gemeinsam mit den Lehrenden im Online-Katalog der Artothek Niederösterreich ein Kunstwerk aus, mit dem sie sich näher auseinandersetzen möchten. Über 1.500 Gemälde und Grafiken der Kunstsammlung des Landes Niederösterreich stehen zur Wahl. Im nächsten Schritt entscheidet sich die Gruppe, ob sie ihr Original für einen Monat oder sechs Monate ins Klassenzimmer einziehen lassen möchte. Möglichkeiten, die Kunst in den Unterricht einzubauen, gibt es viele: vom Tageschwerpunkt bis hin zum Semesterprojekt.


Kunstgespräche mit Expert*innen
Nach einem ersten Kennenlernen des Kunstwerks im gewohnten Schulalltag vertieft die Klasse die Auseinandersetzung mit dem Original in einem Kunstgespräch mit einer Kunstvermittlerin der Kunstmeile Krems. Dabei können Anknüpfungspunkte zu allen Unterrichtsfächern geschaffen werden. Zusätzliche ergänzende Angebote wie Kreativworkshops, Kurator*innengespräche oder auch der Besuch der Artothek und der Museen der Kunstmeile Krems runden das Programm ab. Die Klasse kann individuell entscheiden, welche Zusatzangebote sie nützen möchte.


Warum Kunst leihen?
Artotheken sind Institutionen, die Kunstwerke verleihen, analog zu Bibliotheken, die Bücher verleihen. Über die Möglichkeit der Kunstleihe wird eine andere Ausgangssituation für kulturelle Bildung geschaffen: Denn über den gesamten Projektzeitraum ist die Kunst im gewohnten (Lern-)Umfeld präsent und begleitet den Auseinandersetzungsprozess der Kinder und Jugendlichen unmittelbar. Sie erleben Kunst über den Rahmen des Museumsbesuches hinaus. In der täglichen Begegnung mit dem Original entwickeln sich persönliche Zugänge und Beziehungen: Werk und Betrachter*in befinden sich in einem intensiven Dialog.

 

EQUIPMENT
KLASSENZIMMER: Internet, PC/Laptop mit Webcam, Beamer/Screen

JE SCHÜLER*IN: Stifte, weißes Papier

im Falle von DISTANCE LEARNING: PC/Laptop mit Webcam, Internet

KOSTEN
Kunstleihe Grafik 1 Semester (5 Monate): € 9
Kunstleihe Gemälde 1 Semester (5 Monate): € 27
Kunstgespräch mit Kunstvermittler*innen, 50 Minuten: € 62,50
Kunstgespräch mit Kurator*in, 50 Minuten: € 62,50
Kreativworkshop, 180 Minuten: € 125

Zusätzlich zum Kunstgespräch mit einem/r Kunstvermittler*in, das am Beginn der Auseinandersetzung mit dem Kunstwerk steht, können ein Kunstgespräch mit einem/r Kurator*in und/oder ein Kreativworkshop gebucht werden.

Die Buchung der Vermittlungsangebote und der Besuch der Museen der Kunstmeile Krems sind für Schüler*innen und Jugendgruppen aus Niederösterreich durch ABENTEUER MUSEUM! kostenfrei.

EMPFOHLEN FÜR
Alle Schulstufen, Horte und Kindergärten

BUCHUNG
E
T +43 2732 908010

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden