nur noch eine Woche

Wo sind sie geblieben?

Karten kaufen

Krems an der Donau museumkrems museumkrems Ausstellung

Die Frauen von Krems

Die Ausstellung porträtiert Kremser Frauenpersönlichkeiten der letzten 150 Jahre aus unterschiedlichen Perspektiven. Dazu zählen u. a. die Kindergartenpädagogin Margarete Schörl, die Malerin Anna Weber-Tischler und die „älteste Motorradfahrerin der Welt“, Mitzi Nahmer. Ein spezielles Augenmerk liegt auf den Themen Frauenkarrieren, Unangepasstheit und die Repräsentanz von Frauen im öffentlichen Raum. Dem Blick auf die Geschichte werden zeitgenössische Positionen der Künstlerin Iris Andraschek gegenübergestellt. Begleitend zur Ausstellung setzt Andrea Brunner-Fohrafellner ein Kunstprojekt im öffentlichen Raum um.

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden