Um 10.30 Uhr gemütlich mit Kaffee und Kipferl in den Sonntag starten, bevor Kurator Andreas Hoffer und Autorin Katharina Tiwald sie in die Ausstellung 7 Todsünden. Aktuelle Kommentare begleiten.

In der Ausstellung erzählt Katharina Tiwald, wie sie sich in ihrer eigenen literarischen Arbeit mit dem Begriff Hochmut auseinandersetzte und spricht mit Andreas Hoffer über die Frage: Wann ist eine Todsünde eigentlich eine Todsünde?

Eine Reihe von Kunstwerken in der Ausstellung beschäftigen sich mit Hochmut. Von der befreienden Selbstachtung bis hin zur verhängnisvollen Arroganz, es finden sich unterschiedliche Lesarten dieses komplexen Begriffs.

KATHARINA TIWALD

(* 1979 in Wiener Neustadt) studierte Linguistik und Russisch in Wien, St. Petersburg und Glasgow. Sie veröffentlichte zuletzt den Jelinek-Dante-Schocker Mit Elfriede durch die Hölle (2021). Im November 2023 wird ihr Stück Daphnes Garten (vertont von Erling Wold) über den Mord an der maltesischen Journalistin Daphne Caruana Galizia uraufgeführt (klagenfurter ensemble und Offenes Haus Oberwart).

Für den Ausstellungskatalog 7 Todsünden hat Katharina Tiwald den Beitrag Foto: Ich (Chronistin, zahnlückig) im lila Samtkleid mit weißem Tellerkragen verfasst.

Uhrzeit:
10.30 - 12.00 Uhr

Ticket:
€ 17/ 15 (erm.)
Museumseintritt, Kaffee und Kipferl sind im Ticketpreis inkludiert
Last-Minute-Tickets an der Museumskassa nach Verfügbarkeit

Online-Ticket

Ort:
Kunsthalle Krems
Museumsplatz 5, 3500 Krems an der Donau

Veranstaltungsreihe

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden