Die Kunstmeile Krems bietet bei der 20. ORF-Langen Nacht der Museen in fünf Häusern ein abwechslungsreiches Sonderprogramm mit Führungen, Performances, Musik, einer Lesung und Künstlergesprächen rund um neun Ausstellungen.

Ein Schwerpunkt ist das 50-jährige Jubiläum der Mondlandung. Das Karikaturmuseum Krems und die Kunsthalle Krems nehmen die Besucher/innen mit auf eine Reise zum Mond. Ticket to the Moon widmet sich künstlerischen Kommentaren zur Mondlandung und dem Mond als Symbol für menschliche Träume, Sehnsüchte und Spekulationen. Das Karikaturmuseum beleuchtet anhand von Comics, Illustrationen und Cartoons das inszenierte Wettrüsten zwischen den USA und der ehemaligen UdSSR durch die technischen Entwicklungen in der Raumfahrt. Zum besonderen Erlebnis wird der Mondspaziergang mithilfe einer Virtual Reality-Brille, die für die Besucher/innen zur Verfügung steht.

Als neuer Ausstellungsort für das österreichische Kunstschaffen ist die Landesgalerie Niederösterreich erstmals mit dabei bei der ORF-Langen Nacht der Museen. Spannende Details zur markanten Architektur des Museums und Schlüsselwerken wie Egon Schieles Selbstporträt mit Pfauenweste erfahren die Besucher/innen in Spotlight-Führungen. Die Ausstellung Franz Hauer. Selfmademan und Kunstsammler der Gegenwart rekonstruiert die Kollektion eines Ausnahmesammlers. Sehnsuchtsräume. Berührte Natur und besetzte Landschaften untersucht, wie der Mensch Natur wahrnimmt und zu seinem Sehnsuchtsort werden lässt. In der Schau Ich bin alles zugleich – Selbstdarstellung von Schiele bis heute treffen künstlerische Selbstdarstellungen vom 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart aufeinander.

Im Forum Frohner geht es ebenso um das Hintergründige bei Selbstporträts. In der Artothek Niederösterreich erfahren Kunstliebhaber/innen, wie einfach es ist, sich Bilder der Landessammlungen Niederösterreich für die eigenen vier Wände auszuleihen.

Beste Unterhaltung versprechen ein Künstlergespräch mit Peter Steiner, Cartoonist beim Magazin The New Yorker, Folk-Pop-Rock-Musik von Lightworker*t sowie eine Performance der St. Pöltner Festspielhaus-Communities Atelier für alle und Chor 50 plus.

Das gesamte Programm der ORF-Langen Nacht der Museen finden Sie hier.

https://langenacht.orf.at/


TICKETS
regulär € 15
ermäßigt € 12 (für Schüler/innen, Student/innen, Senior/innen, Menschen mit Behinderungen, Präsenzdiener und Ö1-Club-Mitglieder).
freier Eintritt für Kinder bis 12 Jahren

PROGRAMM

KUNSTHALLE KREMS

18.00-01.00 Uhr Ausstellungen: „Ticket to the Moon“ und „Land Art“
18.00-23.00 Uhr Kunst-Info
Anregende Dialoge mit dem Team der Kunstvermittlung in den Ausstellungen „Ticket to the Moon“ und „Land Art“.

19.00 Uhr Performance „Der Adler ist gelandet“
Ein chorisch-tänzerischer Traum von neuen Planeten, unerreichbaren Sternen, Glück, Freundschaft und Liebe.
Mit den St. Pöltner Festspielhaus-Communities Atelier für alle und Chor 50 plus im Rahmen der Ausstellung „Ticket to the Moon“.

19.30 Uhr Kuratorenführung (Treffpunkt Kassa)
Mit Kurator Andreas Hoffer durch die Ausstellung „Ticket to the Moon“.

20.00 Uhr Konzert „Lightworker*t“
Das Werk, das ganz im Zeichen der „3“ steht, holt den freundlichen Folk-Pop-Rock mit einer aufwändigen internationalen Produktion in das Rampenlicht der Moderne und liefert damit den Soundtrack für ein ganz persönliches Wohlfühlfestival.

20.30 Uhr Kuratorenführung (Treffpunkt Kassa)
Mit Direktor Florian Steininger und dem Künstler Josef Trattner durch die Ausstellung „Land Art“.

LANDESGALERIE NIEDERÖSTERREICH

18.00-01.00 Uhr Ausstellungen: „Franz Hauer. Selfemademan und Kunstsammler der Gegenwart“, „Ich bin alles zugleich. Selbstdarstellung von Schiele bis heute“ und Sehnsuchtsräume. Berührte Natur und besetze Landschaften“

18.00-22.00 Uhr Spotlight-Führung (Treffpunkt Kassa)
Start stündlich Einblicke in die Architektur des neuen Museums und einzelne Werke der Ausstellungen.

KARIKATURMUSEUM KREMS

18.00-01.00 Uhr Ausstellungen
„Wettlauf zum Mond! Die fantastische Welt der Science-Fiction“
„A echta Deix – Unvergessen! 70 Jahre Manfred Deix“
„Peter Steiner. Amerikanischer vs. österreichischer Humor. Exkurs #3“

18.00 Uhr Soundinstallation „Püribauer - Waterfuck Truck“ (Vorplatz)
Ein mobiles Mahnmal als Warnung vor dem ökologischen Totalschaden.

18.30 Uhr Spotlight-Führung (Treffpunkt Kassa)
Einblicke in die aktuelle Ausstellung „A echta Deix – Unvergessen! 70 Jahre Manfred Deix“.

19.30 Uhr Spotlight-Führung (Treffpunkt Kassa)
Einblicke in die aktuelle Ausstellung „Wettlauf zum Mond! Die fantastische Welt der Science-Fiction“.

19.30 Uhr Künstlergespräch
„Amerikanischer vs. österreichischer Humor“ mit Peter Steiner, Cartoonist beim Magazin The New Yorker, und Gottfried Gusenbauer, künstlerischer Direktor Karikaturmuseum Krems.

20.00 Uhr Kuratorenführung
Mit dem künstlerischen Direktor Gottfried Gusenbauer durch die Ausstellung „A echta Deix – Unvergessen! 70 Jahre Manfred Deix“.

20.30 Uhr Spotlight-Führung (Treffpunkt Kassa)
Einblicke in die aktuelle Ausstellung „Wettlauf zum Mond! Die fantastische Welt der Science-Fiction“.

22.00 Uhr Lesung „Houston, wir haben ein Problem“
Kuriose Geschichten aus der Raumfahrt
Von und mit den Autoren Ulrike Schmitzer und Martin Thomas Pesl.

22.30 Uhr Spotlight-Führung (Treffpunkt Kassa)
Einblicke in die aktuelle Ausstellung „Wettlauf zum Mond! Die fantastische Welt der Science-Fiction“.

 

FORUM FROHNER

18.00-01.00 Uhr Ausstellung: „Ich und Ichich. Adolf Frohner im Porträt“
19.00 Uhr Kuratorenführung (Treffpunkt Kassa)
Durch die Ausstellung „Ich und Ichich. Adolf Frohner im Porträt“ führt die künstlerische Direktorin Elisabeth Voggeneder.

20.30 Uhr Spotlight-Führung (Treffpunkt Kassa)
Einblicke in die aktuelle Ausstellung „Ich und Ichich. Adolf Frohner im Porträt“.
21.00 Uhr Spotlight-Führung (Treffpunkt Kassa)
Einblicke in die aktuelle Ausstellung „Ich und Ichich. Adolf Frohner im Porträt“.


ARTOTHEK NIEDERÖSTERREICH


19.30-21.00 Uhr silent dialogue
Die Künstlerin Anne Glassner unternimmt eine Schlafperformance und macht im Dialog mit einem Leihwerk der Artothek ihre Welt der Träume und Gedanken sichtbar.


ATELIER DER KUNSTMEILE KREMS


18.00-22.00 Uhr Offenes Atelier mit Virtual Reality
Virtual-Reality-Mondspaziergänge für Interessierte jeden Alters.

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden