Programm

Samstag, 18. Mai 2019

  • 14 Uhr Reise zum Mond! Familienführung durch die Ausstellung Wettlauf zum Mond.
    Rund um die Original-Illustrationen des prämierten Bilderbuchs „Armstrong. Die abenteuerliche Reise einer Maus zum Mond“ von Torben Kuhlmann erlebt die ganze Familie spannende Abenteuer im Weltall.
  • 15 Uhr A echta Deix! Rundgang für echte Deix-Fans und die, die es noch werden wollen.
    Zum Jubiläum von 70 Jahre Manfred Deix begeben wir uns auf eine schonungslose Zeitreise in die Untiefen der österreichischen Seele.
  • Atelier Kunstmeile Krems
    14-17 Uhr Family Factory – Offenes Atelier für Kinder, Familien & Kreative jeden Alters zum Thema: „Erzähl mir was! Erfinden, Vorlesen, Spielen“
    14-17 Uhr ZEIT PUNKT LESEN zu Gast im Offenen Atelier
    Märchenprinz oder –prinzessin wollte beinahe jeder einmal sein. Aber warum nicht auch das Fabeltier in sich entdecken? Mit Zeit Punkt Lesen können Fabeln und Fabelwesen aus aller Welt entdeckt, neue Geschichten erfunden und Rätsel gelöst werden. Wer dabei sein persönliches Fabeltier entdeckt, kann es anschließend mit Aqua Paint Markern zum Leben erwecken.
    Weitere Informationen zu ZEIT PUNKT LESEN

Sonntag, 19. Mai 2019

  • 14 Uhr Reise zum Mond! Familienführung durch die Ausstellung Wettlauf zum Mond.
    Rund um die Original-Illustrationen des prämierten Bilderbuchs „Armstrong. Die abenteuerliche Reise einer Maus zum Mond“ von Torben Kuhlmann erlebt die ganze Familie spannende Abenteuer im Weltall.
  • 15 Uhr A echta Deix! Rundgang für echte Deix-Fans und die, die es noch werden wollen.
    Zum Jubiläum von 70 Jahre Manfred Deix begeben wir uns auf eine schonungslose Zeitreise in die Untiefen der österreichischen Seele.

50% Ermäßigung auf den Eintritt für Erwachsene sowie freier Eintritt für Kinder/Jugendliche bis 18 Jahren (ausgenommen Kunstvermittlungsprogramme)

Weitere Programme der Kunstmeile Krems finden Sie unter: Kunsthalle Krems und Artothek Niederösterreich

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden