Die Dominikanerkirche wird seit 2017 als zusätzlicher Ausstellungsort der Kunsthalle Krems immer im Sommer mit zeitgenössischer Kunst bespielt. Der Schwerpunkt liegt auf raumbezogenen Projekten in der gotischen Sakralarchitektur. Mit diesem Standort beginnt die Kunstmeile Krems bereits vor dem Steiner Tor und sich erstreckt über das Kremser Tor hinaus noch ein Stück über die Steiner Landstraße bis hin zum Minoritenplatz Stein.

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden